Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Inhalt drucken

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Rechtsgeschäfte des DUE Verlags, Obere Straße 10, 86938 Schondorf

1. Allgemeines

Abweichungen von diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) bedürfen der ausdrücklichen schriftlichen Anerkennung des DUE Verlages.
Änderungen der AGB behält sich der DUE Verlag ausdrücklich vor.

2. Vertragsabschluss

Die unter den Domains www.due-verlag.de, www.grammatikdeutsch.de und www.welt-geschichte.de aufrufbaren Seiten mit Warenangeboten stellen eine Aufforderung zur Abgabe einer Bestellung durch den Kunden dar, wobei für die Bestellung über das Bestellformular alle verpflichtenden Angaben getätigt werden müssen. Ein Vertrag kommt erst mit Zusenden der Ware zustande.

3. Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor dem Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß § 312c Abs. 2 BGB in Verbindung mit § 1 Abs. 1, 2 und 4 BGB-InfoV sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit § 3 BGB-InfoV. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:
DUE Verlag, Obere Str. 10, 86938 Schondorf, Fax: 08192-996825.

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

4. Lieferbedingungen

Bestellungen werden so schnell wie möglich erledigt.
Unsere Lieferzeiten betragen innerhalb Deutschlands im Normalfall 4 – 6 Werktage. Eine Verpflichtung zur Einhaltung eines bestimmten Liefertermins kann nicht übernommen werden. Betriebsstörungen, Streiks, Verkehrs- und andere vom DUE Verlag nicht zu vertretende Hindernisse entbinden den Verlag von der Vertragserfüllung.

5. Lehrerfreistücke - Änderung der Gesetzeslage

Seit 01. Oktober 2002 ist Verlagen nach §§ 1 und 7 Abs.1 Nr.3 des Buchpreisbindungsgesetzes die Abgabe von Lehrerhandstücken nicht gestattet.

6. Preise und Zahlungsbedingungen

Die Preisangaben auf den Seiten der Domain www.due-verlag.de sind freibleibend.
Die angegebenen Preise gelten nur in den EU-Ländern und in der Schweiz.

Alle per Internet bestellbaren Produkte werden direkt an die vom Kunden angegebene Lieferadresse gegen Zahlung der Versandkosten geliefert. Der DUE Verlag berechnet die Versandkosten pauschaliert (siehe Versandkosten auf der Internet-Seite). Die Aufträge werden auf dem - nach Ermessen des DUE Verlages günstigsten Weg und sofern keine Einschränkungen des Versandträgers vorliegen - verpackt und zugesandt. Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen 7% / 19% MwSt.
Die Zahlungsbedingungen ergeben sich aus der Rechnung. Sofern diese ausnahmsweise hierzu keine Angaben enthält, gelten folgende Zahlungsbedingungen: Rechnungsbeträge sind sofort nach Rechnungseingang beim Kunden ohne Abzug zur Zahlung fällig. Zahlungen sind auf das Konto des DUE Verlages bei der VR - Bank Landsberg Ammersee eG, BLZ 700 916 00, KontoNr. 202512858 zu bezahlen.

7. Eigentumsvorbehalt

Der DUE Verlag behält sich das Eigentum an der von ihm gelieferten Ware bis zur vollständigen Bezahlung des gesamten Kaufpreises vor. Erst mit vollständiger Bezahlung des Kaufpreises durch den Kunden geht das Eigentum an der Ware auf diesen über (§ 455 BGB).

8. Gewährleistung

Ist die an den Kunden gelieferte Ware mit Transportschäden behaftet, so wird der DUE Verlag den Mangel beseitigen oder Ersatz liefern. Ist eine Mängelbeseitigung oder eine Ersatzlieferung innerhalb einer angemessenen Frist nicht möglich, so kann der Kunde nach Rücksprache den Kaufpreis mindern oder vom Vertrag zurücktreten.
Der DUE Verlag haftet bei vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Schadensverursachung durch den DUE Verlag.

9. Schlussbestimmungen

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Der Gerichtsstand ist Landsberg am Lech. Ein nach diesen Bedingungen geschlossener Vertrag bleibt auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Punkte in seinen übrigen Teilen verbindlich. Unwirksame Bestimmungen sind von den Parteien durch wirksame zu ersetzen, die dem gewollten Zweck möglichst nahe kommen. Entsprechendes gilt im Fall einer Vertragslücke.